Follow Us

Über das Magazin

SPORT.S schließt die Lücke zwischen Vereinsberichterstattung und Tagespresse. Mit Interviews und Hintergrundberichten schauen wir hinter die Kulissen des Sports und geben Einblicke, die sonst nur Insider haben. Wir möchten den Sport in all seiner Vielfalt und mit aller Leidenschaft in das Licht der Öffentlichkeit rücken und bieten vor allem den vermeintlichen „Randsportarten“ eine Plattform. Dabei blicken wir gerne auch über den Tellerrand hinaus und berichten über Themen, die sonst keiner auf dem Schirm hat.

SPORT.S wird kostenlos verteilt und finanziert sich komplett über Werbepartner, für die wir verschiedene attraktive Pakete bereit halten. Für Sportfreunde, die das Magazin viermal im Jahr bequem nach Hause geliefert bekommen möchten, bieten wir SPORT.S als Jahres-Abonnement für 12,90 Euro an. Alle Beiträge aus den jeweiligen Ausgaben gibt es auch online auf unserer Webseite www.sport-s.de zu lesen.

Die erste Ausgabe soll mit einer noch relativ kleinen Auflage von 5.000 Stück einen Vorgeschmack auf das geben, was später kommen wird. Denn richtig durchstarten werden wir ab der zweiten Ausgabe, die im Dezember 2022 erscheint. Ab diesem Zeitpunkt gibt es dann alle drei Monate eine neue Ausgabe, jeweils mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren.

Wir sind eine Sportmarketing-Agentur aus Heilbronn, die auf die Öffentlichkeitsarbeit für Vereine, Events und Leistungssportler:innen spezialisiert ist und seit 2016 das regionale Sportmagazin SPORTHEILBRONN herausgibt. Alle bisher erschienenen 24 Ausgaben könnt ihr auch auf unserer Webseite www.sportheilbronn-magazin.de lesen.

Dieses seit sechs Jahren in Heilbronn erfolgreiche Konzept übertragen wir nun mit SPORT.S auf die Region Stuttgart. Für uns eine durch und durch spannende Aufgabe, sind wir als Unternehmen doch in der Region Stuttgart noch weitgehend unbekannt. In dieser Tatsache liegt auch das halbe Jahr begründet, das zwischen dieser und der nächsten Ausgabe liegen wird. Diese Zeit werden wir nutzen, um unser Netzwerk in Sport und Wirtschaft auszubauen – denn wir sind gekommen, um zu bleiben!

Erscheinungstermin Ausgabe 2: 07.12.2022
Anzeigenschluss: 20.11.2022
Zielgruppe: Sportler und sportinteressierte in den Kreisen Stuttgart, Ludwigsburg und Rems-Murr
Verteilung: wird kostenlos verteilt – u.a. über die Sportvereine an die Sportlerinnen und Sportler der Region. Alle Beiträge werden auch online auf der Webseite zu lesen sein.

Das SPORT.S-Team

Ralf Scherlinzky

Ralf ist als Geschäftsführender Gesellschafter der Sportmarketing-Agentur WinWin-Sportmarketing GmbH Herausgeber und Chefredakteur des SPORT.S-Magazins. 2016 baute er mit seinem Unternehmen das SPORTHEILBRONN-Magazin auf, auf dessen Konzept jetzt auch SPORT.S entstanden ist. Als leidenschaftlicher Networker ist es ihm ein Anliegen, nicht nur die Sportszene in der Öffentlichkeit in ein positives Licht zu rücken, sondern die Vereine, Funktionäre, Sportler etc. auch untereinander zu vernetzen.

Email an Ralf: ralf@winwinsport.de

Beiträge von Ralf Scherlinzky

Stefanie Hägele

Steffi studiert im sechsten Semester Medienmanagement mit Sportmanagement an der Macromedia Hochschule in Stuttgart und absolviert bei uns ihr Praxissemester. Als Mitglied des baden-württembergischen Landeskaders im Voltigieren ist Steffi selbst aktive Leistungssportlerin.

Email an Steffi: steffi@winwinsport.de

Beiträge von Steffi Hägele

Lena Staiger

Einst hatten wir über Lena im SPORTHEILBRONN-Magazin berichtet, inzwischen ist sie selbst Teil unseres Teams. Lena war 2021 Deutsche Karate-Meistern der Disziplin Kata Einzel. 2017 wurde sie unter ihrem Geburtsnamen Lena Mayer zur Unterländer Sportlerin des Jahres gewählt. Die studierte Sportmanagerin ist parallel zu ihrer Selbständigkeit Redakteurin des SPORT.S-Magazins.

Beiträge von Lena Staiger

Emily Kühl

Emily ist unser Mastermind hinter dem Design des SPORT.S-Magazins. Parallel zur Vorbereitung auf ihre Abschlussprüfung an der Kolpingschule für Gestaltung hat die angehende Studentin sowohl das Logo als auch das Design des SPORT.S-Magazins hingezaubert und damit einen wesentlichen Beitrag zur Entstehung von SPORT.S geleistet.